In jedem Fall für Sie da.

kemen

Janos Kemen, LL.M.

Studium in Bonn.

Nach dem ersten Staatsexamen postgraduales Studium an der Ruhr-Universität Bochum.

Abschluss mit dem Magister der Rechte (Magister Legum, LL.M.) auf den Gebieten des Wirtschafts- und des Steuerrechts.

Referendariat unter anderem beim Bundeswirtschaftsministerium, Bundeskartellamt und einer mittelständischen Kölner Wirtschaftskanzlei.

Seit 2011 bei Busekist, Winter & Partner.

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht. Außerdem das allgemeine Zivilrecht – hier insbesondere Kaufrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrs- und Medizinrecht, Versicherungsrecht sowie das Reisevertragsrecht.

Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch.

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltsverein (DAV)

Forum junge Anwaltschaft

Practice Group „International Trade Transport & Insurance Law“ (Eurojuris International).

DGfR (Deutsche Gesellschaft für Reiserecht)

Vorträge

Störung des Luftverkehrs bei Flugpauschalreisen – Wer kriegt was von wem woraus? (23. ITB 2017).

Veröffentlichungen

„Neues“ zur Berechnung des Ausgleichsanspruchs nach § 89b HGB in AnwZert Handels und Gesellschaftsrecht 9/2012 Anm. 2,

Bewilligung der Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit durch ohne Angabe der Gesellschafter ins Grundbuch eingetragenen Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Anmerkung zu OLG Brandenburg, Beschluss vom 06.07.2011, 5 Wx 67/11 in jurisPraxisReport Handels und Gesellschaftsrecht 9/2011 Anm. 2,

Nachweisführung beim Grundstückserwerb einer bereits bestehenden Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 28.04.2011, V ZB 194/10 in jurisPraxisReport Handels und Gesellschaftsrecht 8/2011 Anm. 2.

Kontakt: kemen@busekist.de